Gardeorden

Der Gardeorden wird von der Trainerin für besondere Verdienste innerhalb eines Trainingsjahres verliehen.

 

Ordensträger

2007 – Luisa: war in der Trainingssession 2006/2007 hochmotiviert und immer als erste auf der Trainingsbühne
2008 – Steffi L.: hat in der Trainingssession 2007/2008 von 37 Trainingstagen keinen einzigen verpasst
2009 – Kathrin: hatte 4 Jahre lang aus Köln die weiteste Anreise zum Training
2010 – wurde kein Orden verliehen
2011 – Kerstin: beste „Newcomerin“ aus dem Jugendtanzcorps, kürzeste Einführung (Eintanzung) in den Tanz der Prinzengarde
2012 – Kathi: für die geleistete “Doppelarbeit” bei der Vereinsgründung/ Vorstandsarbeit und aktiv mitgetanzt
2013 –Yvonne: für viele zusätzliche organisatorische Tätigkeiten und “Sponsorenarbeit”
2014 –Sarah: hat in 23 aktiven Jahren die längste Tanzlaufbahn vorzuweisen und in dieser Zeit somit die meisten Auftritte absolviert
2015 –Sonja: weitere 16 Wochen intensive Trainingsteilnahme als Springer, obwohl feststand, dass Sie uns verlassen wird
2016 –Marion: wenn wir jemanden brauchten der uns fährt, war Marion stets zur Stelle und hat uns immer sicher ans Ziel gebracht
2017 –Diana: hat in den vergangenen 5 Jahren die wenigsten der wöchentlichen Trainings verpasst
2018 –Alina und Jana: tanzen in der Aktivengarde und trainieren zusätzlich unsere Dance Kids
2019 –Joline: Für die tolle Ausstrahlung bei jedem Tanz, egal ob beim Training oder beim Auftritt